Röntgen

Kodak DirectView DR 9500

Das DR 9500 bietet die Flexibilität eines Dual-Detektor-System in einem Single-Detektor-System

Termin vereinbaren

Gerne können Sie in der Zeit
von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

069 6301-87202

069 6301-5252

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Frank­furt
In­sti­tut für Dia­gnos­ti­sche und
In­ter­ven­tio­nel­le Ra­dio­lo­gie
Haus 23C Un­ter­ge­schoss
Theo­dor-Sternn-Kai 7
60590 Frank­furt am Main

Röntgen-Team

Verantwortlicher OA Dr. med. M. Harth

marc.harth@kgu.de

Teamleitung Elke Marzi

elke.marzi@kgu.de

Kodak9500C-Bogen.jpg

Hochmoderner Multifunktionsarbeitsplatz Kodak DR9500 3D-U-Armkonzept mit Flachdetektor

Technische Daten:

direkt digitaler Röntgendetektor
- Empfängersystem aus amorphen Selen
- Dünnschicht-Transistorarray (TFT) zum Auslesen des Signals
- 35 x 43 cm aktive Detektorfläche
- 2560 x 3072 Detektorelemente/Pixel
- Kantenlänge eines Detektorelements 139µm
- 3,6 Linienpaare /mm
- Bildtiefe 14 bit linear intern
- Bildausgabe 12 bit log
- 15,8 MB/Aufnahme
MTF
-> 95% bei 1,0 Lp/mm
-> 83% bei 2,0 Lp/mm
-> 64% bei 3,0 Lp/mm
DQE
-> 44% bei 1,0 Lp/mm
-> 37% bei 3,0 Lp/mm
-> 26% bei 3,0 Lp/mm
- Bilder pro Minute=2
-Temperaturbereich: 10 -35C Arbeitsbereich
- Luftfeuchte: 30 - 80% nicht kondensierend

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5174

Kinderradiologie

 069 6301-5248

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202