Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Uniklinik Frankfurt

Siemens Magnetom Prisma Tim+Dot 3 Tesla

3-Tesla-PowerPack Tomograph

Siemens Magnetom Prisma 3T PowerPack

TIM 4G

  • Die 4. Generation der bewährten Tim (Total imaging matrix)- Technologie bietet bis zu 204 Spulen-Elemente mit bis zu 128 Kanälen

Dot

  • Die Dot - (Day optimizing throughput) Engine ermöglicht die MRT-Untersuchung an jeden Patienten individuell anzupassen.

Kompakter Magnet

  • Kurzer 3T Magnet
  • Homogenität: 0.25 ppm VRMS für ein 40 cm DSV(diameter spherical volume) 1ppm VRMS für ein 50 cm DSV (diameter spherical volume)
  • Spontane Quench-rate = 0

Darstellung des Magneten (Bild von Siemens Medical)

AudioComfort bei stärksten Gradienten

  • Hard- und Software senkt den Geräuschpegel, im Vergleich zu konventionellen 3T Systemen, um bis zu 20 Dezibel dB(A). Damit wird die Lautstärke um bis zu 90% reduziert.
  • Gradientenfeldstärke bis zu 45 mT/m (effektiv 72 mT/m).
  • Slew Rate bis zu 200 T/m/s (effektiv 346 T/m/s).
  • Ein großes Bildfeld (FoV) bis zu 50 cm für Ganzkörperuntersuchungen.
  • Ultraschnelle, kompakte, wassergekühlte Gradientenverstärker in solid-state Technologie für ein minimales TR von 1,5 ms und minimales TE von 0,6 ms bei einer 2562 Matrix.

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5248

Kinderradiologie

 069 6301-5174

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202