Computertomographie

Computertomographie

Termin vereinbaren

Gerne können Sie in der Zeit
von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

069 6301-87202

069 6301-5252

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Frank­furt
In­sti­tut für Dia­gnos­ti­sche und
In­ter­ven­tio­nel­le Ra­dio­lo­gie
Haus 23C Un­ter­ge­schoss
Theo­dor-Sternn-Kai 7
60590 Frank­furt am Main

CT-Team

Verantwortliche OÄ

Prof. Dr. med. K. Eichler

069 6301-​87288

katrin.eichler@kgu.de

Teamleitung

Marina Drieske

martina.drieske@kgu.de

Innovation und technischer Vorsprung waren und sind jeher Anspruch unserer Abteilung. Daher freut es uns besonders, dass es uns gelungen ist, für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten als einer der ersten Zentren weltweit die wohl modernsten und innovativsten Computertomographen nach Frankfurt zu holen.

Die neueste Generation der CT ermöglichst mit einer ungesehenen zeitlichen Auflösung die Bildgebung des schlagenden Herzens und von Gefäßen quasi in Echtzeit und im Submillimeterbereich. Neuste Maßnahmen zur Reduktion der Strahlenbelastung stehen zur Verfügung, was bereits jetzt im Schnitt über sämtliche Untersuchungen die Belastung um ca. 40% reduziert hat. Durch die ultraschelle Aufnahmezeit von bis zu 1s für den gesamten Körper können Bilder nun in freier Atmung und mit deutlich weniger Kontrastmittel und somit nierenschonender untersucht werden. Eine Auflösung von 0,4 mm ermöglicht die detailreiche Abbildung auf kleinster Strukturen wie des Innenohrs. Darüberhinaus versprechen die Dual Energy CT und die Perfusions-CT die Durchblutung von Organen und Tumoren darzustellen und eine Therapieansprechen frühzeitig zu dokumentieren und die minimalinvasive Therapie besser zu planen.

 

Ablauf und Vorbereitung vor einer CT-Untersuchung

Vor der CT-Untersuchung findet ein Aufklärungsgespräch statt, in dem Sie über mögliche Komplikationen informiert werden. Der verantwortliche Arzt legt den individuellen Untersuchungsablauf in Absprache mit Ihnen fest, ob dazu ein Kontrastmittel verabreicht wird, werden Sie mit dem Radiologen entscheiden. Eine Untersuchung im CT dauert in der Regel nur einige Minuten. Sie liegen in der Regel auf dem Rücken. Die Computertomographen an unserem Institut haben eine sehr weite Öffnung, in der Regel besteht also kein Grund für Platzangst.
 
Während der Untersuchung müssen Sie ruhig liegen. Auch kleine Bewegungen können zu Störungen der Bilder führen. Bei Untersuchungen des Bauches und im Brustbereich müssen sie teilweise für kurze Zeit (10-20 Sekunden) die Luft anhalten.

Bei bekannter Kontrastmittelallergie, einer Überfunktion der Schilddrüse oder Nierenerkrankungen wird der Radiologe zusammen mit Ihnen nach sorgfältiger Abwägung von Risiken und Nutzen eine Entscheidung treffen.
  
Falls Sie unter Diabetes leiden und medikamentös mittels Metformin behandelt werden sollten Sie diese Medikament nach ärztlicher Rücksprache mit ihrem Hausarzt 2Tage vor der Untersuchung absetzen.

 

Kontraindikationen

In der Regel bestehen keine absoluten Kontraindikationen (Gegenanzeigen) für die Durchführung einer CT-Untersuchung. Schwangere sollten aufgrund der Gefährdung des Kindes durch Röntgenstrahlung jedoch nur in Ausnahmefällen untersucht werden.

 

Was Sie zur Untersuchung mitbringen sollten

Befundberichte und Bilder von zurückliegenden Untersuchungen sind für die Planung und Auswertung der Computertomographie sehr hilfreich.
Bitte bringen Sie diese mit, sofern sie nicht an unserem Institut durchgeführt wurden.

Für die Durch­füh­rung ei­ner CT-Un­ter­su­chung soll­ten Sie ak­tu­el­le La­bor­wer­te mit­brin­gen, die An­ga­ben über Ih­re Nie­ren­funk­ti­on ge­ben:

  • Krea­tin­in­wert
  • Glome­ru­lä­re Fil­tra­ti­ons­ra­te (GFR)
  • TSH (Schilddrüse)

Die­se soll­ten nicht äl­ter als 14 Ta­ge sein. Hierfür können Sie sich von Ihrem überweisenden Arzt oder Hausarzt Blut abnehmen lassen. Bitte bringen Sie dann die Ergebnisse der Laboruntersuchung mit.

 

Team

Verantwortliche OÄ Prof. Dr. med. K. Eichler

kathrin.eichler@kgu.de

Teamleitung CT Martina Drieske

martina.drieske@kgu.de

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5248

Kinderradiologie

 069 6301-5174

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202