Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Uniklinik Frankfurt

Konventionelles Röntgen

DRX1, DirectView DR 7500, DirectView DR 9500, Siemens Axiom Vertix MD Trauma, Philips Optimus Bucky Diagnost, Digitaler Thoraxarbeitsplatz Thorax FD Siemens, Digitale Durchleuchtung, PaX-Zenith 3D Orthopantomograph und Digitaler Volumentomograph, Knochendichtemessung mit Prodigy von GE Healthcare

Unsere Abteilung verfügt über 2 hochmoderne Multifunktionsarbeitsplätze mit Flachdetektoren, ein konventioneller Arbeitsplatz und ein spezial Traumarbeitsplatz auch mit moderner Flachdetektor. Zur Erstellung von Aufnahmen auf der Intensivstation sowie auf den peripheren Stationen bei isolierten oder nicht transportfähigen Patienten benutzen wir eines unserer 4 mobile Röntgengeräte.
Neben den Aufnahmen zur Thorax- und Skelettdiagnostik besteht in unserem Institut die Möglichkeit der Zahndiagnostik. Spezielle Aufnahmen des Ober- und Unterkiefers sowie die digitale Orthopantomogramme (OPG) gehören zum Alltag.
Alle Aufnahmen werden auf digitalen Speicherfolien oder dem Flachdetektoren erstellt bzw. aufgenommen.
Damit ist eine vollständige Digitalisierung des konventionellen Röntgen realisiert.

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5174

Kinderradiologie

 069 6301-5248

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202