Uniklink Frankfurt/Main

HIFU-Zentrum Frankfurt


An unserem Institut steht eines der ersten HIFU-Geräte Deutschlands, mit dem Ultraschall-gesteuert nicht nur eine Tumorbehandlung, sondern auch eine Bildgebung möglich ist. Der Einsatz des hoch-fokussierten Ultraschalls (HIFU) bei einer Vielzahl von Erkrankungen wurde in den letzten Jahren vermehrt thematisiert und erzielte bei der Behandlung von gut- und bösartigen Tumorerkrankungen gute Ergebnisse.

 

Um Ihnen die bestmögliche HIFU-Behandlung zu gewährleisten absolvierten unsere Radiologen ein mehrwöchiges, zertifiziertes Training in Chongqing.

Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

1. Pankreastumore
2. Lebertumore
3. Nierentumore
4. Fibroadenome der Brust
5. Knochentumore
6. Uterusmyomen
7. Adenomyose der Gebärmutter
8. Mammakarzinome

Ob sich eine HIFU-Behandlung für Sie eignet, hängt von mehreren Faktoren ab.

Daher benötigen wir von Ihnen vorab Informationen:

    • die auf den jeweiligen Tumor bezogene Krankengeschichte
    • z.B. Größe des / der Tumore
    • Ausbreitung des Tumors bzw. inwieweit dieser ggf. gestreut hat
    • Tumormarker
    • welche Medikamente Sie nehmen
    • bildgebende Verfahren, wie z.B. Szintigraphie, Sonographie, MRT, CT

      Wenn Sie der Meinung sind, dass eine solche HIFU-Behandlung für Sie in Betracht kommt, schicken Sie uns bitte Kopien aktueller Unterlagen, insbesondere CDs oder DVDs aktueller Untersuchungen, z.B. von Computertomographien (CT), Magnetresonanztomographien / Kernspintomographien (MRT). Bevor unsere Ärzte mit ihnen in persönlichen Kontakt treten, können Sie sich dadurch ein erstes Bild ihrer Erkrankung machen. Bitte geben Sie dazu Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an.

      Bitte schicken Sie die Unterlagen an folgende Adresse:

      Interventionsambulanz
      Frau Karin Neddermann

      Telefon: 069 6301-4736
      Telefax: 069 6301-7258
      E-Mail: karin.neddermann@kgu.de

      Universitätsklinikum Frankfurt
      Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
      Haus 23C Untergeschoss
      Theodor-Sternn-Kai 7
      60590 Frankfurt am Main

Inhaltsübersicht

HIFU-Therapie bei Lebertumoren

Sehr scho­nen­de mi­ni­mal-​in­va­si­ve The­ra­pie von Le­bertu­mo­ren.

HIFU-Therapie bei Uterusmyomen & Adenomyose

Sehr scho­nen­de mi­ni­mal-​in­va­si­ve The­ra­pie von Myomen & Adenomyose.