Institut

Qualitätsmanagement

Qualitätspolitik

Als zentraler Funktionsbereich des Klinikums bieten wir unseren Überweisern und Patienten das komplette radiologische Spektrum an, das sich von der konventionellen Röntgendiagnostik inklusive der Mammographie über die modernen Schnittbildverfahren Sonographie, Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) bis zu den interventionellen Verfahren erstreckt.

Neben der raschen und effizienten Durchführung der radiologischen Untersuchungen legen wir besonderen Wert auf eine apparative Ausstattung, die dem neuesten Stand der Technik entspricht.

Dies betrifft insbesondere die Einführung digitaler Aufnahmeverfahren, die Bereitstellung der modernsten Ultraschall-, CT- und MRT-Geräte und die zunehmende digitale Vernetzung zur zeitnahen Übermittlung von Befunden und Bildern. Um diesem Anspruch fortlaufend gerecht zu werden, pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit den Entwicklungsabteilungen der Industrie. Das erfordert einerseits eine ständige Aktualisierung unserer Kenntnisse und Fertigkeiten und bietet andererseits unseren klinischen Partnern den neuesten Stand der radiologischen Technik in der täglichen Krankenversorgung.

 

Qualitätsziele

Patienten
Wir erachten freundlichen Kontakt und rücksichtsvollen Umgang mit unseren Patienten als wichtiges Leistungsmerkmal unserer Arbeit. Während der radiologischen Untersuchung und Diagnostik ist uns ein reibungsloser und rascher Ablauf im Interesse des Patienten besonders wichtig. Wartezeiten sind in der radiologischen Abteilung nicht immer vermeidbar. Gegebenenfalls bieten wir Alternativ-Termine an. Radiologische Verfahren ermöglichen sehr rasche und präzise Diagnosen. Wir streben beständig danach, die ohnehin minimale Strahlenbelastung durch modernste Techniken weiter zu reduzieren. Moderne Ultraschall und Magnetresonanztomographie Techniken bewirken keinerlei Strahlenbelastung.

Mitarbeiter und Führungskräften
Es sind unsere Mitarbeiter MTRA, Schreibkräfte und Ärzte, die durch ihre qualifizierte und engagierte zusammen Arbeit für das Wohl unserer Patienten sorgen. An unserem Institut wird sehr auf einem respektvollen Umgang aller Mitarbeitergruppen Wert gelegt. Dies bildet die Grundlage für eine vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit.
Regelmäßige Mitarbeitergespräche und -befragungen dienen als Wegweiser.

Kontinuierliche Schulungen und Weiterbildung sollen dazu beitragen, das große Fachwissen unserer Mitarbeiter und die Kernkompetenz unserer Arbeit auf hohem Niveau weiter zu entwickeln. Wissenschaftliche Forschung und Lehre betrachten wir als zentralen universitären Auftrag einer radiologischen Abteilung.

Ansprechpartner im Bereich Qualitätsmanagment

Leiter Qualitätsmanagement Prof. Dr. B. Bodelle

069 6301 - 87211

069 6301 -5252

boris.bodelle@kgu.de

QM-Beauftragte Heidrun Boller-Liedtke

069 6301 -87253

069 6301 -5252

heidrun.boller-liedtke@kgu.de

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5248

Kinderradiologie

 069 6301-5174

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202