Röntgen

Röntgen

Termin vereinbaren

Gerne können Sie in der Zeit
von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

069 6301-87202

069 6301-5252

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Frank­furt
In­sti­tut für Dia­gnos­ti­sche und
In­ter­ven­tio­nel­le Ra­dio­lo­gie
Haus 23C Un­ter­ge­schoss
Theo­dor-Sternn-Kai 7
60590 Frank­furt am Main

Röntgen-Team

Verantwortlicher OA Dr. med. M. Harth

marc.harth@kgu.de

Teamleitung Elke Marzi

elke.marzi@kgu.de

Wir bieten das komplette Spektrum der Röntgendiagnostik. Zu einigen der Untersuchungen und der Geräteausstattung finden Sie im Folgenden nähere Informationen.

Wann wird ein konventionelles Röntgen durchgeführt?

Zu den klassischen Anwendungsgebieten des Konventionellen Röntgens gehört die Thoraxaufnahme, diese ist nach wie vor die häufigste Untersuchungen, wobei eine Beurteilung von Zwerchfell, Lunge, Herz und des thorakalen Skelettes erkannt werden können. Ein weiteres Einsatzgebiet des Konventionellen Röntgens ist die Untersuchung des Skelettes, wobei Knochenbrüche oder krankhafte Veränderungen diagnostiziert werden. Des Weiteren ist mit dem Konventionellen Röntgen auch eine Untersuchung der Bauchregion möglich, bei der unter anderem freie Luft im Bauchraum oder ein Darmverschluss nachgewiesen werden kann. Auch die Mammographie zählt zu den Konventionellen Röntgenuntersuchungen, wobei man für die Aufnahme ein spezielles Röntgengeräte benötigt.

Was ist vor der Untersuchung zu beachten?

Es sollten vor der Untersuchung alle äußerlichen Gegenstände aus dem Untersuchungsgebiet entfernt werden (z.B. Schmuckstücke, BH-Bügel, usw.) um eine Überlagerung zu vermeiden. Eine spezielle Vorbereitung ist in der Regel nicht notwendig.

Ablauf und Dauer

Je nach der spezifischen Fragestellung werden Röntgenaufnahmen im Stehen, Sitzen oder Liegen angefertigt. Für die Aufnahmen wird die Röntgenstrahlung auf das Gebiet von Interesse (z.B. Hand, Schulter, Thorax etc.) fokussiert. Eine Aufnahme ist, nach der für die gewünschte Perspektive entsprechenden Positionierung des Patienten, in Sekunden erledigt.

Eine Durchleuchtungsuntersuchung dauert je nach Fragestellung bis zu 30 min. Dazu kann es notwendig sein, dass Sie von uns Kontrastmittel verabreicht bekommen.

Team

Verantwortlicher OA Dr. med. M. Harth

marc.harth@kgu.de

Teamleitung Elke Marzi

elke.marzi@kgu.de

Kontakt

Vereinbaren Sie Ihren Untersuchungstermin von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Sekretariat Prof. Thomas J. Vogl

 069 6301-7277

Zentral-​Radiologie

 069 6301-87202

Gynäkologische Radiologie

 069 6301-5248

Kinderradiologie

 069 6301-5174

Orthopädische Radiologie

 069 6705-​211

069 6301-​87202